Product Information Management

  • Produktinformationen zentral & medienneutral
  • Ein Datenpool für mehrere Shopsysteme
  • Datenpflege und Übersetzung rationalisieren
  • Produktdaten international verfügbar machen
  • Webshops, Websites und Apps mit Daten versorgen
  • Omni-Channel-Commerce: POS, Online-Handel und B2B

Alterra PIM Software - Product Information Management auf Top-Niveau

Alterra Product Information Management (PIM) Software ermöglicht die schnelle Umsetzung eines professionellen Product Information Managements in Ihrem Unternehmen. Sie administrieren in einer einheitlichen, browser-gestützten Arbeitsumgebung komplexeste Produktdaten und veröffentlichen diese automatisch in unterschiedliche Medien und in den Sprachen der von Ihnen bedienten Märkte. 

Alterra PIM basiert auf offenen Internet-Standards und lässt sich wegen seiner maximalen Konfigurierbarkeit in nahezu jede Systemlandschaft integrieren. Die besondere Stärke von Alterra Product Information Management (PIM) besteht wegen seiner  auf Webservices basierenden Architektur  in der globalen Verteilung von Arbeitsschritten. Ein flexibles Rechtesystem, ein ausgefeiltes Workflow-Management und diverse Tools zur Verbessung der Datenqualität optimieren die Arbeitsabläufe beim Umgang mit Ihren Produktdaten.

Funktionsweise von PIM Software

Abbildung: Die Funktionsweise und die Einsatzgebiete von Sepia Alterra PIM Software

PIM Software für Erfolg im Omni-Channel Marketing

Einsatzgebiete von PIM Software

Zur Lösung welcher Probleme empfiehlt sich also der Einsatz von Sepia PIM Software?  Generell kann man sagen, dass PIM-Systeme sich für Unternehmen eignen, die zum einen ein gößeres Produktportfolio produzieren und vertreiben und zum anderen im Wettbewerb auf eine hervorragende Qualität Ihrer Produktinformationen angewiesen sind. Vor allem gilt: Multi-Channel Produktmarketing lässt sich langfristig nur mit zentral gepflegten und redundanzfreien Produktdaten betreiben.

Die Kriterien für den Einsatz von PIM Systemen lassen sich in diese Bereiche aufteilen:

Quantität von Produkten und Eigenschaften

  • Die Zahl der zu pflegende Produkte ist hoch.
  • Es muß eine große Zahl von Variationen einzelner Produkte gepflegt werden.
  • Es gibt viele technische Daten pro Produkt.

Qualität der Produktdaten und Prozesse

  • Die Datenqualität muss erheblich verbessert werden.
  • Datenerhebung und Datenpflegeprozesse sind stark optimierungsbedürftig.
  • Produktdaten sollen zukünftig redundanzfrei vorgehalten werden.

Alterra PIM: Architektur, Module und Funktionen

Unterschiedliche Kontexte

  • Die Produktdaten sollen in verschiedenen Sprachen gepflegt werden.
  • Produktdaten können pro Kunde oder Absatzgebiet unterschiedliche Eigenschaften haben.

Ausgabekanäle

  • Es ist eine strukturierte automatisierte Darstellung der Produkte gefordert.
  • Die Ausgabe der Produktdaten soll in unterschiedliche Medien automatisiert erfolgen.

Hohe Anzahl von Produkten und Produktvarianten

PIM Systeme wie Alterra bieten eine Reihe von Werkzeugen für das Zusammenführen und Erfassen einer großen Zahl von Produkten und Produktvarianten.  Besonders interessant sind dabei Funktionen wie hierarchische Vererbung von Informationen zum Beispiel nach dem Prinzip Kategorie => Master => Variante => Attribut. Daneben finden sich Funktionen zur Batch-Verarbeitung von Produkteigenschaften.

PIM System: Pflege einer großen Zahl von Varianten eines Produkts

Abbildung: Pflege vieler Varianten eines Produkts.

 

PIM System: Produkte mit vielen technischen Eigenschaften

Abbildung.: Pflege von Produkten mit einer großen Anzahl technischer Eigenschaften.

 

Qualität der Produktinformation

Neben der Bewältigung der reinen Produktmenge geht es bei der Entscheidung für ein PIM-System um die Verbesserung der Qualität der Produktinformation. Für die Verbesserung der Datenqualität hat Alterra PIM diverse sogenannte "Widgets" an Bord, die den Benutzer dabei unterstützen Lücken in der Produktinformation aufzuspühren und zu beseitigen.

 

PIM System: Reporting zur Datenqualität mit Bearbeitungsmöglichkeit

Abbildung: Dashboard mit Charts zur Analyse und Optimierung der Datenqualität.

 

Pflege von Daten für verschiedene Kontexte

Die arbeitsintensivsten Bereiche bei der Pflege von Produktinformationen sind zum einen die Mehrsprachigkeit und das Sicherstellen von korrekten Versionsständen von Produktdaten und zum anderen die Eingabe
und das Nachhalten von Produktinformationen für verschiedene "Vertriebskontexte" wie z.B. Länder, Regionen aber auch Zielgruppen. Ein Produkt kann pro Zielgruppe ganz unterschiedliche Beschreibungen haben.

 

PIM System: mehrsprachige Produkte

 Abbildung: Pflege mehrsprachiger Produktdaten im PIM.

PIM System: optimiert interne Prozesse und die Produktdatenqualität

Welche Ziele sollen also mit der Einführung eines PIM-Systems erreicht werden? Die Einführung eines PIM Systems führt direkt zu qualitativen Verbesserungen in den internen Prozessen beim Umgang mit Produktdaten und in der Folge zu einer erheblichen Verbesserung der Qualität der Produktdaten. 

Mangegement von Produktrelationen im PIM-System

Alterra PIM: professionelle Arbeitsumgebung für das Management von Beziehungen zwischen Produkten wie: Crosseller, Zubehör und Ersatzteile oder ähnliche Produkte.

 

Ziele, die durch PIM Software erreicht werden können

  • Optimierung, Bearbeitung, Anlage und Strukturierung der Artikeldaten.
  • Schnelles und einfaches Bereitstellen von Artikel-Content in gängigen Standards.
  • Einführung von Artikelanlage-Prozessen.
  • Pflege vieler Sprachvariationen von Produkteigenschaften
  • Erhöhung der Datenqualität durch das Vermeiden von redundanten Daten und und einheitlicher Nomenklatur
  • Optimierung des Artikel-Contents zur weiteren Nutzung in Online-Systemen.
  • Verordnungskonforme Daten erzeugen zum Beispiel nach LMIV u.ä.

 Beispiel: Ausgabe in B2B-Webshop für Sensoren in der Industrie-Automatisierung

PIM System: Direkte Ausgabe in B2B Webshops
Abbildung: Nutzung von Daten aus dem PIM System direkt in einem integrierten B2B-Webshop.

 Beispiel: Ausgabe in B2B-Webshop für Industriewerkzeuge und Maschinen

 Abbildung: Nutzung von Daten - hier Industriewerkzeuge und Maschinen - aus dem PIM System direkt in einem integrierten B2B-Webshop.

 

Bessere Produktdaten und Steigerung der Produktivität

Durch die Einführung von PIM-Software führen Sie Ihre Mitarbeiter hinaus aus der "Excel-Hölle". Gleichzeitiges Mehrfachbearbeiten der selben Daten gehört der Vergangenheit an. Dokumente und Excel-Listen werden nur noch bei Bedarf auf Knopfdruck erzeugt - aber nicht mehr zur Datenpflege eingsetzt.

Ergebnis der Einführung von PIM-Software:

  • Vermeiden der Mehrfachpflege Ihrer Produktdaten.
  • Die zentrale Produktpflege beinhaltet ein erhebliches Sparpotenzial.
  • Kurze Produktionszeiten für Ihre Werbemittel - "time to market".
  • Optimierte Datenqualität.
  • Verbesserung des internen Informationszugriffs.
  • Vereinfachung der Verteilung von Produktdaten im internationalen Vertrieb.

 

Weiter zur Funktionsübersicht von Alterra PIM Software >>>

Kunden



Kontakt


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22
D-40219 Düsseldorf 

Telefon: +49 211 51 419 75
Telefax: +49 211 51 419 65 
E-Mail: info@sepia.de

Beratung oder Online Demo erwünscht?
Hier anfordern.

KONTAKT


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22

D-40219 Düsseldorf

Deutschland


Telefon: +49 211 51 419 75

Fax: + 49 211 51 41 965

E-Mail: info@sepia.de

Internet: http://www.sepia.de