Mehr Umsatz durch Produktkonfiguratoren

  • hochpreisige Produkte dem Kundenwunsch anpassen
  • Vertrieb für komplexe technische Produkte vereinfachen
  • Kundenzufriedenheit steigern
  • Umsatz und Gewinn steigern


Für den modernen Konsumenten hat Individualität einen sehr hohen Stellenwert. Egal ob Kleidung, Möbel, Fahrräder oder ähnliches, die Konsumenten wollen nur eines: einzigartige Produkte. Um dieses Bedürfnis zufriedenzustellen, ist es nicht mehr ausreichend, ausschließlich auf die Massenproduktion zu setzen. Der Konsument von heute will ein auf seine individuellen Wünsche maßgeschneidertes, einzigartiges Produkt - nach Möglichkeit selbst konfigurieren - und bestellen.
Wer also im internationalen Wettbewerb mithalten will, muss in der Lage sein, einzigartige Produkte auf Anfrage der Konsumenten anzubieten und bereitzustellen.  Aus diesem Grund ist sind Produktkomplexität und Variantenvielfalt unverzichtbar, um sich vom Wettbewerber abzugrenzen.

Produktkonfigurator Webseite

An dieser Stelle kommt der Produktkonfigurator von Sepia ins Spiel. Konfigurationsszenarien mit Klassen und Regeln,  die hier angelegt werden, sorgen dafür, dass Produktvarianten direkt im Webshop oder über einen Produktkonfigurations-Assistenten auf der Website konfiguriert werden können. Mit Hilfe des Alterra Product Configuration Managers (PCM) wird nicht nur auf die individuellen Kundenbedürfnisse eingegangen und somit die Kundenzufriedenheit erhöht, er erleichtert und vereinfacht auch unternehmensintern die Arbeit der Vertriebsmitarbeiter.                                          

Was ist ein Produktkonfigurator?

Ein Produktkonfigurator bzw. ein Variantenkonfigurator ist eine Anwendung, mit der auf kundenindividuellen Wünschen basierende Bestellungen und Aufträge erzeugt werden können. Sie agieren als Schnittstelle zwischen Kunden beziehungsweise dem Vertrieb und der Auftragserfassung. Die Konfigurationsmöglichkeiten ergeben sich aus den Selektions-, Kombinations- und Parametrisierungsmöglichkeiten eines Produkts, eingeschränkt durch seine Konfigurationsregeln.

Das macht den Alterra Produktkonfigurator einzigartig

Eine der meistgenutzen Anwendungen zur Verwaltung von Konfigurationsdaten und deren Einbindung in eCommerce-Systeme ist Alterra PCM (PCM = Product Configuration Manager). Zu allererst ist dieser Produktkonfigurator ein vollständig eigenständig arbeitendes Softwaremodul, mit dem beliebige Stammdaten, Regeln und Ausgaben für eine Produktkonfiguration verwaltet werden können. Daneben ist das System aber auch kompatibel mit dem häufig genutzten SAP VC (VC = Variant Configuration). Sofern also eine Produktkonfiguration in Alterra oder einem angeschlossenen Webshop erforderlich ist, kann das Beziehungswissen aus SAP VC übernommen, transformiert und in Alterra als Konfigurationsprofil für einen Produktmaster genutzt werden. Außerdem ist die Software mit anderen ERP-Systemen, wie Microsoft Dynamics AX (Axapta Product Builder), Microsoft Dynamics NAV (Navision) und Infor (Product Configuration Management) kompatibel.

Hinzu kommt, dass der Variantenkonfigurator von Alterra einfach und schnell in beliebige Webshops und Webseiten integrierbar ist. Ein letzter, aber sehr wichtiger Unterschied, der Alterra PCM von anderen Produktkonfiguratoren unterscheidet, ist, dass er nahtlos mit dem Product Information Management System Alterra PIM zusammenarbeitet und so Produktstammdaten, Stücklisten und auch produktbezogene Marketingdaten und Media Assets direkt für die Produktkonfiguration nutzbar werden. Wegen des modularen Aufbaus des Systems ist es einfach möglich, spezielle Funktionen auf Kundenwunsch zu integrieren.

Vorteile eines Produktkonfigurators aus Kundensicht

Die Vorteile für Ihre Kunden bestehen darin, dass das gewünschte Produkt visualisierbar ist, selbst wenn es physikalisch noch gar nicht existiert. Anhand der Katalogsicht des Produktkonfigurators können Merkmale des gewünschten Produkts, wie z.B.  Komponentenart, Farbe, Qualität und Preis durch nur wenige Klicks ausgewählt werden, um so die Auswahl einzugrenzen. Der Kunde kann die Merkmale des Produktes solange variieren bis das Produkt, das seinen Vorstellungen entspricht, vorliegt und bestellt werden kann.

Produktkonfiguration durch Komponenten - Custom Bike

Durch die präzise Darstellung der Produktvarianten ist es für ihn möglich bereits im Vorhinein zu entscheiden, ob das gewünschte Produkt seinen Vorstellungen entspricht oder nicht. Ihr Ziel, dem Kunden sehr schnell eine kostengünstige, qualitätsoptimierte und individuelle Lösung anzubieten, wird damit leicht realisiert. Dies führt zu einer hohen Kundenzufriedenheit, da der Kunde in seinen Wünschen weitgehend uneingeschränkt ist und seiner Kreativität freien Lauf laWeiter zu "Umsatzsteigerung durch Produktkonfiguration" >>>ssen kann.

Vorteile des Produktkonfigurators aus Unternehmenssicht

Doch es sind nicht nur die Kunden, die von einem Produktkonfigurator profitieren. Auch aus Unternehmenssicht gibt es viele - vor allem den Profit betreffende - Vorteile. Ein Produktkonfigurator hilft bei der Optimierung von Verkaufs- und Herstellungsprozessen, was die zeitliche Effizienz im Unternehmen erhöht. Durch den Variantenkonfigurator wird die sogenannte „Information Supply Chain“ im Unternehmen verbessert. Kostenkontrollen werden für den Einkauf und für die Fertigung verbessert und Expertenwissen kann multipliziert werden.

Ein abteilungsübergreifendes Produkt-Wissensmanagement macht konstruktives Know-how im Vertriebsprozess verfügbar. Des Weiteren sorgt er für fehlerfreie Angebote. Das heißt: ändert sich der Preis eines Produkts oder einer Produkteigenschaft, müssen Sie es im Produktkonfigurator nur einmal vermerken. Alterra PCM ändert automatisch den Preis an jeder einzelnen Stelle, an dem das Produkt oder die Produkteigenschaft verknüpft ist. Somit werden ungewollte preisliche Differenzen verhindert und eine individuelle Preiskalkulation ermöglicht. Außerdem wird der Arbeitsaufwand verringert, was zu kürzeren Reaktionszeiten beim Bearbeiten von Kundenanliegen führt.

Fazit: Produktkonfiguratoren erhöhen die Kundenzufriedenheit und steigern den Umsatz

Dadurch, dass der Kunde die Möglichkeit hat, sein Wunschprodukt selbst zusammenzustellen, sinkt die Reklamationsrate drastisch. Daneben ist es für Sie als Unternehmen möglich, einzigartige Produkte anzubieten, die der Kunde nicht beim Wettbewerber erwerben kann. Außerdem kann die Fokussierung auf Zielgruppen reduziert werden: dadurch, dass es die Möglichkeit gibt, ein Wunschprodukt selbst zu erstellen, können Sie sich auf mehrere Zielgruppen konzentrieren, ohne dass deshalb bestimmte Kundengruppen vernachlässigt werden.


Productkonfiguration zufriedener Kunde

Egal ob aus Kunden- oder aus Unternehmenssicht: mit den Alterra Produktkonfigurator  wird die Produktivität Ihres Unternehmens deutlich gesteigert, die Arbeit vereinfacht und die Zufriedenheit des Kunden wie auch der Mitarbeiter deutlich erhöht. Durch die Individualisierung der Produkte erhöhen sich Umsatz und Gewinn - besonders bei Nischenprodukten, bei komplexen technischen Produkten und bei Endkundenprodukten aus dem Hochpreissegment.

Weiter zu Alterra PCM >>>

Weiter zu "Individuelle Produkte durch Produktkonfiguration" >>>

Kontakt


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22
D-40219 Düsseldorf 

Telefon: +49 211 51 419 75
Telefax: +49 211 51 419 65 
E-Mail: info@sepia.de

Beratung oder Online Demo erwünscht?
Hier anfordern.

Screencast: Alterra PIM

  Screencasts ansehen.

Kunden



KONTAKT


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22

D-40219 Düsseldorf

Deutschland


Telefon: +49 211 51 419 75

Fax: + 49 211 51 41 965

E-Mail: info@sepia.de

Internet: http://www.sepia.de