Product Information Management Wohn- und Bad-Accesoirs bei WENKO

WENKO prägt den Markt für Wohn- und Bad-Accessoires mit über 300 neuen Produktideen im Jahr entscheidend. WENKO Produkte finden sich weltweit in Versandhäusern, namhaften Baumärkten, in fast allen Kauf- und Warenhäusern und Verbrauchermärkten und Möbelhäusern sowie in einer großen Anzahl an Onlineshops.

Die Situation vor der Einführung von Product Information Management

Vor Einführung von Alterra PIM besaß WENKO bereits ein PIM-System (mediando), das einen Teil der Anforderungen an ein solches System abbildete. Allerdings bestand  große Unzufriedenheit betreffend Usability, Flexibilität und Performance dieses Systems. Die Summe der Probleme sorgte für eine mangelnde Akzeptanz im Unternehmen. Daher legte 
WENKO bei der Auswahl eines neuen PIMs besonderen Wert darauf, diese Faktoren bei möglichen Nachfolgesystemen genau zu prüfen - und entschied sich in einem längeren Auswahlverfahren für Alterra PIM.

Product Information Management bei Wenko mit Produkten für Bad und Wohnen.

Product Information Management bei Wenko mit Produkten für Bad und Wohnen.

Anforderungen für das Product Information Management

Je nach Vertriebskanal Stationärer Bereich, Versandhandel oder eCommerce liegen der Behandlung der Artikel bei WENKO unterschiedliche Workflows zu Grunde. Dies betrifft Artikelanlage, Angebots- oder Präsentationserstellung, wie auch die Ausgaben für Katalogdruck oder XML-Export für Webshops. Alterra PIM soll die Anforderungen aller Vertriebskanäle bedienen und gleichzeitig helfen, diese Vertriebskanäle in der täglichen Arbeit näher zusammenzubringen. WENKO pflegt die Artikel in mehreren Sprachen - dabei sollen nur die sprachabhängen Textbausteine gepflegt werden.

Spezielle Funktionen für spezielle Bedürfnisse

Da bereits seit Jahren mit PIM-Systemen gearbeitet wurde, waren bei WENKO die Erwartungen an die Funktionen eines PIM-Systems sehr hoch. Hier eine Auswahl der Funktionen, die das System im täglichen Betrieb erfüllt:
 
* Benutzerverwaltung mit Web-Single-Sign-On über Microsoft Domain Controller.
* Benutzergruppendefinition über LDAP.
* Kopien von Artikeln und Vererbungen von Produkt-Master auf Produkt-Variante.
* Hierarchien für Warengruppen
* Gruppierungen von Produktvarianten
* Workflows für verschiedene Vertriebskanäle
* Dashboard mit Suche und Ergebnislisten
* Erstellung eigener kundenspezifischer PHP-Plugins...

SAP und PIM System im Gleichklang

SAP ist das führende System für die Artikel-Anlage – das bedeutet, um einen gültigen Artikel im PIM zu erhalten, müssen die entsprechenden Stammdaten aus SAP herangezogen werden. Trotzdem muss es möglich sein, einen Artikel im PIM mit einer Artikelnummer anzulegen und anzureichern, bevor die Daten von SAP kommen. Kommen die Daten von SAP werden diese automatisch mit dem Artikel zusammengeführt  und der Artikel kann z.B. für Angebote oder Webshops benutzt werden.

Umfangreiche Mediendatenbank

Die webbasierte Mediendatenbank ist bei WENKO die Universallösung zur Verwaltung der auf Produkte bezogenen Daten – von Bildern, Texten, Dokumenten, und Grafiken sowie Audio Dateien und Videos. Die Daten beziehen sich dabei immer auf einen Artikel, einen Master, eine Gruppe oder einen Hierarchieordner. 

 

Umfangreiche Bilddaten für die perfekte Darstellung der Produkte

Umfangreiche Bilddaten für die perfekte Darstellung der Produkte

Automatische Katalogerstellung aus dem PIM System

Das PIM ist in der Lage, entweder direkt, oder durch nahtlose Anbindung an Adobe Indesign Kataloge zu erstellen. Alterra PIM sorgt für die vollautomatische Katalogerstellung. Nach Auswahl geeigneter Artikel können so auf Knopfdruck Kataloge erstellt werden. 

Exports für alle Vertriebsschienen

Ein Unternehmen wie WENKO, dass pro Jahr über 300 neue Produkideen entwickelt und diese für verschiedene Vertriebsschienen aufbereiten muss, hat höchste Anforderungen an die Flexibilität der Datenexports. Das Alterra PIM System produziert je nach Vertriebskanal (Stationärer Bereich, Versandhandel oder eCommerce) unterschiedliche Zielkanal-bezogene Datenexporte.

Zuverlässiger qualifizierter Service

Zu guter letzt ist die Nachsorge rund um das System und die Betriebssicherheit für einen Enterprise-Kunden wie WENKO ein entscheidendes Kriterium. Ein PIM-System für den weltweiten Einsatz benötigt einen hervorragenden, sehr schnell reagierenden technischen Support. Das Support-Team von Sepia garantiert die Unterstützung der Unternehmens-IT auf höchstem technischem Niveau. Der Betrieb des Systems läuft mit nahezu 100% Uptime.

Weiter zu Alterra PIM...

Kontakt


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22
D-40219 Düsseldorf 

Telefon: +49 211 51 419 75
Telefax: +49 211 51 419 65 
E-Mail: info@sepia.de

Beratung oder Online Demo erwünscht?
Hier anfordern.

Kunden



KONTAKT


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22

D-40219 Düsseldorf

Deutschland


Telefon: +49 211 51 419 75

Fax: + 49 211 51 41 965

E-Mail: info@sepia.de

Internet: http://www.sepia.de