Product Information Management nach LMIV bei "abholen.de" von EDEKA

  

 

Zeit sparen beim Einkaufen

Auf abholen.de bestellen und bezahlen Sie Ihre Einkäufe bequem von jedem internetfähigen Gerät. Bereits kurze Zeit später können Sie Ihren Einkauf in einer der auf Ihrem Weg liegenden Abholstationen fertig zusammengestellt entgegennehmen. Die Vorteile liegen -  speziell für Berufstätige - klar auf der Hand. 

Um einen Sevice wie abholen.de anbieten zu können, wird neben der Logistik und Lagerung eine ausgereifte IT-Lösung für das Zusammenspiel von ERP, Shop und Produktdatenmanagement benötigt. Abholen.de ist als eine flexibel wachsende Plattform für einen Markt mit enormem Wachstumspotential geplant. 

 Lebensmittel Online zusammenstellen bei abholen.de

Screenshot: abolen.de mit einem großen Produktsortiment.
 

Für diese Plattform wird eine auf diese Anforderung abgestimmte, dynamisch anpassbare Datenhaltung benötigt. In diesem Projekt entschied man sich aus vier Gründen für Alterra PIM: 

1. Vorhandene Projektreferenzen im Online-Lebensmittelhandel.
2. Nachgewiesene technologische Marktführerschaft der Software im Bereich PIM.
3. Einfache Anpassbarkeit der Datenhaltung an gesetzliche Bestimmungen im Lebensmittelrecht.
4. Flexible Schnittstellen - in diesem Fall an 4 unterschiedliche Subsysteme.

 

Zeit sparen bei der Produktpflege

Abholen.de profitiert von umfangreichen Produktinformationen aus mehreren Datenquellen. Dies sind eigene manuelle Erfassung, Lieferantendaten, Quellsysteme von EDEKA wie zum Beispiel das EDEKA Südwest LMIV Portal oder das Warenwirtschafssystem des Händlers. Das PIM System garantiert die korrekte Zuordnung von Lieferantendaten zu vorhandenen Datensätzen. Daneben werden automatisch wichtige gesetzlich vorgeschriebene Informationen zum Produkt herangezogen und zugewiesen. Benutzer müssen zudem in der Lage sein einfach und schnell Daten in das System zu im- und exportieren, und dies in verschiedenen Formaten. Besonders wichtig seit Anfang 2015: Produktbeschreibungen nach der Lebensmittel Informationsverordung der Europäischen Union, ohne die ein Lebensmittel online nicht verkauft werden darf.

 

Softwarelösung für die Datenerfassung nach LMIV 

Die neue Verordnung enthält viele grundsätzliche Regeln für die Kennzeichnung von Lebensmitteln. Es gibt Bestimmungen für die Lesbarkeit der Informationen und strengere Auflagen zur Unterbindung irreführender Informationen auf der Verpackung oder in der Produkbeschreibung im Online-Shop. Die Verordnung soll es den Verbrauchern vereinfachen, Entscheidungen zu treffen, und zwar dank mehrerer konkreter Regelungen: So müssen zum Beispiel zu Stoffen, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können, zusätzliche Angaben gemacht werden. Neue Bestimmungen gibt es zudem für die Angaben über den Nährwert von Lebensmitteln. 

Produktdaten nach LMIV mit Alterra PIM

Screenshot: Datenerfassung von Lebensmitteln nach LMIV über Alterra PIM bei abholen.de von EDEKA.

Für vorverpackte Lebensmittel wird nach LMIV die Angabe dieser Informationen gefordert: 

  • die Bezeichnung des Lebensmittels
  • das Verzeichnis der Zutaten
  • die Zutaten und Hilfsstoffe sowie deren Derivate, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen
  • der Name des Lebensmittelunternehmers
  • die Angabe des Alkoholgehalts für Getränke mit mehr als 1,2 Vol.-% Alkohol
  • eine Nährwertdeklaration
  • die Menge bestimmter Zutaten
  • die Nettofüllmenge
  • das Ursprungsland oder der Herkunftsort
  • eine Gebrauchsanleitung, falls erforderlich
  • das Mindesthaltbarkeitsdatum oder Verbrauchsdatum
  • besondere Anweisungen zur Aufbewahrung und/oder Verwendung

Daneben gibt es eine Reihe von Anhängen zur LMIV, die Vorgaben zu den Formaten, Mengen und Einheiten, die in den Beschreibungen zu verwenden sind, machen. 

Die Erfassung dieser Informationen ist also alles andere als unaufwändig und die Konfiguration einer Software zur korrekten Erfassung der Informationen nicht trivial. 

Die Experten von Sepia haben ihre langjährige Erfahrung mit der Umsetzung von Normen und gesetzlichen Vorgaben genutzt, um Alterra PIM für das Speichern von Daten nach LMIV zu optimieren - und Portale wie abholen.de von EDEKA profitieren davon. 

 

Zufriedene Betreiber - zufriedene Kunden

Das schnelle und unkomplizierte Rollout und die zügige Integration des PIM Systems in die vorgegebene Softwarelandschaft legte den Grundstein für den Erfolg des Projekts abholen.de. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein attraktives Produktangebot der EDEKA Gruppe und ein übersichtliches Shopsystem kombiniert mit der Leistungsbereitschaft und der Logistik des Händlers vor Ort garantierten eine zufriedene Kundschaft - und dies sind nur die ersten Schritte beim Heben der enormen Potentiale, die das Internet auch im Lebensmittel-Einzelhandel hat.

Weiter zu Alterra PIM...

 

 

Kontakt


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22
D-40219 Düsseldorf 

Telefon: +49 211 51 419 75
Telefax: +49 211 51 419 65 
E-Mail: info@sepia.de

Beratung oder Online Demo erwünscht?
Hier anfordern.

Kunden



KONTAKT


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22

D-40219 Düsseldorf

Deutschland


Telefon: +49 211 51 419 75

Fax: + 49 211 51 41 965

E-Mail: info@sepia.de

Internet: http://www.sepia.de