BMEcatConverter FAQ

Frage: Wie kann ich aus einer Tabelle mit Artikelnummern und Zubehör das passende Format für den BMEcatConverter erstellen (Aggregation). Die Tabelle sieht so aus:

SKU    ACCESSORY
A1    Z1
A1    Z2
A1    Z8
A2    Z1
A2    Z2
A2    Z3
A2    Z4
A2    Z5
A2    Z6
A2    Z7
A2    Z8
A2    Z9
A3    Z10
A3    Z11
A3    Z12
A3    Z13
A3    Z14
A3    Z15


Gewünscht ist diese Ausgabe:

SKU     ACCESSORY
A1     Z1 Z2 Z8
A2     Z1 Z2 Z3 Z4 Z5 Z6 Z7 Z8 Z9
A3     Z10 Z11 Z12 Z13 Z14 Z15


Antwort: Benutzen Sie einfach die VBA-Funktion aus dieser Excel-Liste mit passendem Beispiel:

HELPERS_FOR_BMECATCONVERTER.xls

 

Frage: Wie erzeuge ich im BMEcatConverter die Gruppierungen für meine Produkte?

Antwort: Sie müssen in der Tabelle Kategorien jeweils pro Gruppe eine "Gruppen-Nummer" vergeben.
Enthält eine Gruppe weitere Gruppen oder Produkte, so ist in diesen unter "Obergruppe" jeweils diese Gruppennummer anzugeben.

Ein Produkt erhält erhält immer den Verweis auf eine Gruppe, die "Produkte enthält".

Beispiel:

root
Mein Katalog  [Nr. 1] [Obergruppe root]
    Arbeisschutz [Nr. 10] [enthält Untergruppen] [Obergruppe 1]
               Helme [Nr. 20] [enthält Untergruppen] [Obergruppe 10]
                        Schutzhelme [Nr. 30] [enthält Produkte] [Obergruppe 20]
                                        Produkt Schutzhelm Artikelnr. 1000 => [Produktgruppe: 30]  (Tabelle Produkte)

 

Frage: Wenn ich beim BMECatConverter die Konvertierung starte, bekomme ich die Windows Fehlermeldung: "Pfad nicht gefunden..". Wie kann ich den Fehler beheben?

Antwort: Das Programm BMEcatConverter läuft bei Ihnen in einem Verzeichnis, in dem Sie selbst keine Schreibrechte haben - z.B. C:\Programme\. Sie müssen sich dann entweder als Benutzer mit mehr Rechten anmelden oder das Programm einfach auf Ihrem Desktop installieren (Standard Einstellung des Installers) - dort haben Sie in jedem Fall die benötigten Rechte. 

 

Frage: Das gesamte Element <CATALOG_GROUP_SYSTEM> ist lt. BMEcat-Spezifikation ein "Kann-Feld". Dieses wird vom Zielsystem unseres Kunden auch nicht unterstützt und liefert eine Fehlermeldung. Wie kann ich diesen ganzen Bereich weglassen?

Antwort: Wer keine Katalog-Struktur haben möchte kann den Bereich CATALOG_GROUP_SYSTEM und evtl. die Einträge ARTICLE_TO_CATALOGGROUP_MAP nachträglich löschen.

 

Frage: Im Transaktionsbereich <T_UPDATE_PRODUCTS> wird beim Element <ARTICLE> der Modus (mode="new","update" oder "delete") zum "Muss-Feld". Wo kann man den Artikelmodus eingeben?

Antwort: Für T_UPDATE_PRODUCTS und T_UPDATE_PRICES wird der mode in den ARTICLE-Tags im BMEcat-Katalog fest gleich 'update' gesetzt.

 

Frage: Die Tabellenspalte "Stichworte" entspricht vermutlich dem Element <KEYWORD> im BMEcat. Die eingegebenen Stichworte erscheinen nicht in der umgewandelten Datei. Was kann ich hier tun? BMEcat lässt mehrere "keywords" zu. Dies wird auch vom Kunden  gewünscht (nicht gefordert). Sind dafür mehrere Spalten in der Excel-Tabelle erforderlich oder können die Stichworte in einem Feld der Tabelle aufgezählt werden?

Antwort: Stichworte werden in ARTICLE_DELTAILS als KEYWORD eingefügt. Mehrere KEYWORDs können komma-separiert in das Stichwortfeld eingegeben werden.

 

Frage: Wie müssen die Daten in der Tabelle "Kategorien" angeordnet sein?

Antwort:  Sie wollen z.B. folgenden Kategorie-Baum darstellen:
 
Medizinartikel 2006
               Verbandstoffe
                            Mullkompressen 
                                           Mullkompresse 5x5cm 8-f.
                                           Mullkompresse 10x5cm 8-f.
                                           Mullkompresse 20x5cm 8-f.
 
 Dann sieht die Kategorientabelle in Excel folgendermaßen aus:

Nummer Produktgruppenname Beschreibung Enthält Elemente Obergruppe
1 Medizinartikel Untergruppen root
1-1 Verbandstoffe Untergruppen 1
1-1-1 Mullkompressen unsteril Produkte 1-1

 

In der Tabelle "Produkte" tragen Sie dann für dann das Produkt: "Mullkompresse 5x5cm 8-f." die Produktgruppe "1-1-1"ein. 

Wichtig: In der ersten Zeile der Kategorien (hier der Katalogname "Medizinartikel 2006" muss zwingend die Nummer 1 stehen. Das verlangt der BMEcat so. 

 

Frage: Ich habe im Excel einen Katalog erstellt. Das Konvertieren hat auch ohne Fehlermeldung funktioniert. Beim Öffnen des Kataloges erhalte ich aber die  folgende Fehlermeldung:  Die XML-Seite kann nicht angezeigt werden

Antwort: Die XML-Eingabe kann nicht angezeigt werden,  wenn Stylesheet XSL verwendet wird. Beheben Sie den Fehler und klicken Sie dann auf  Aktualisieren, oder wiederholen Sie den Vorgang später.

 

Frage: Das Verwenden von Standard-Namespacedeklarationsattributen  wird in DTD nicht unterstützt. Fehler beim Bearbeiten der  Ressource 'file:///C:/Beulig/BMEcat/BMEcatconverter_Combined/BMEcatconverter_Excel_Access/version-2.0.1.3/export_bmecat_1_2.xml'.  Zeile 3, Position 23   <BMECAT version="1.2">

Antwort:  Dieses Problem tritt nur bei der Anzeige im MS Internet Explorer auf. Dieser Browser versucht eine Validierung per DTD-Datei vorzunehmen, was fehlschlägt. Um die Datei im MS-Internet Explorer anzusehen, müssten Sie per Texteditor aus Ihrer BMEcat-Datei in der 3. Zeile den Part:  <!DOCTYPE BMECAT SYSTEM "bmecat_new_catalog_1_2.dtd"> löschen und diese dann noch einmal mit dem Browser öffnen. Diese Änderung führt aber dazu, dass Sie danach keine validierbare XML-Datei mehr haben.

Daher empfehlen wir zum Betrachten der Datei lieber einen Texteditor oder den Browser Mozilla Firefox, Chrome oder Opera zu verwenden. Hier tritt dieses Phänomen nämlich nicht auf. 

 

Frage: Gibt es eine Liste mit den gängigen in BMEcat verwendeten Kürzeln für Einheiten  (Units)?

Antwort: 

Hier die vollständige Liste aller UNECEFACT Units als PDF.

Hier direkt eine Liste der gebräuchlichsten UNECEFACT Units:

UNECEFACT UNIT English Unit Deutsche Einheit
DPC dozen piece 12 Stück
OP two pack 2erpack
BL bale Ballen
DI dispenser Behälter
BG bag Beutel
ST sheet Blatt
D64 block Block
PD pad Block
QR Quire Bogen
BX box Box
CL coil Bund
CH container Container
TN tin Dose
CA can Dose/Büchse
DZN dozen Dutzend
BJ bucket Eimer
CS Case Etui
Z3 Cask Fass
BO bottle Flasche
JR Jar Glas/Gefäss
GRM gram Gramm
CG Card Karton
CT carton Kartonage
KGM kilogram Kilogramm
KT Kit Kit
AA Ball Knäul
LTR Litre Liter
MTR metre Meter
MLT millilitre Milliliter
MMT millimetre Millimeter
PR Pair Paar
PA packet Päckchen
PK pack Paket
D97 pallet Palette
PF pallet Palette
MTK square metre Quadratmeter
RO roll Rolle
SA sack Sack
SET set Satz
RL reel Spule
C62 piece Stück
EA each Stück
TU tube Tube/Rohr
CMT centimetre Zentimeter

Kontakt


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22
D-40219 Düsseldorf 

Telefon: +49 211 51 419 75
Telefax: +49 211 51 419 65 
E-Mail: info@sepia.de

Beratung oder Online Demo erwünscht?
Hier anfordern.

Kunden



KONTAKT


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22

D-40219 Düsseldorf

Deutschland


Telefon: +49 211 51 419 75

Fax: + 49 211 51 41 965

E-Mail: info@sepia.de

Internet: http://www.sepia.de