Einführung Sepia Alterra PIM bei der Verlagsgruppe Rudolf Müller

 Über die Verlagsgruppe Rudolf Müller

Die Verlagsgruppe Rudolf Müller aus Köln beschäftigt sich als Fachverlag mit den Schwerpunkten Architektur und Bau. Dabei bedient sich der Verlag verschiedener Formen der Informationsvermittlung, angefangen bei klassischen Printmedien wie Zeitschriften und Buch, über elektronische on- und offline Medien bis hin zu eigenen Seminaren und Schulungen.

Ausgangslage

Die Verlagsgruppe Rudolf Müller war auf der Suche nach einer Lösung zur Datenhaltung ihres breiten Produktportfolios. Die Entscheidung fiel für Sepia Alterra PIM.

Projektziele

Diesem breiten Portfolio entsprechend wurde nach einer Software-Lösung gesucht, die den daraus entstehenden Anforderungen an eine zeitgemäße Produktdatenbank gerecht werden kann. 

Es war eine Lösung erforderlich, die die Daten aller Produkte zunächst medienneutral bereitstellen kann und, wegen des stetig aktualisierten und sich erweiternden Angebots, leicht zu pflegen und flexibel zu erweitern ist. 

Neben diesen Anforderungen war aber besonders die Fähigkeit zur Bereitstellung der Produktdaten für unterschiedliche Zwecke Entscheidungskriterium. So sollte es möglich sein, die Produktdaten zur automatischen Erstellung von Printkatalogen und Verkaufsunterlagen ebenso zu nutzen, wie für Online-Auftritte und E-Shops.

Sepia Alterra PIM erfüllte diese Forderungen. Dank einer Oberfläche, die der Qualität gängiger Betriebssysteme bei gleichzeitiger Nutzung über den Webbrowser entspricht, ist die Bedienung intuitiv und erschließt sich dem Nutzer, ohne dass eine langwierige Einarbeitung am System notwendig wäre. Über Online-Zugänge lassen sich zudem ortsunabhängig das System pflegen und Daten abrufen. 

Die Umsetzung

Nachdem in Zusammenarbeit mit Sepia die notwendigen Berechtigungsgruppen zum Einen, und zum Anderen die gewünschten Produktkategorien und –hierarchien, sowie Produktattribute festgelegt wurden, kann Sepia Alterra PIM so nicht nur leicht von den zuständigen Abteilungen gepflegt werden, sondern die Daten auch in den jeweils geforderten Format bereitstellen, sei es in Form von:

  •  XML oder HTML für Online Anwendungen.
  • Office Anwendungen wie Word, Excel, Powerpoint, OpenOffice.
  • direkt als Werbemittel-PDF.
  • zur weiteren Verwendung in Layout-Programmen wie z. B. InDesign.
  • in Webseiten und Shopsystemen.

Anbindung an Magento und Typo3

Das besondere Augenmerk des Verlags lag auf der Einbindung der in Alterra PIM gepflegen Daten in den parallel zum PIM-Projekt neu gelaunchten Web-Shop www.baufachmedien.de, dessen Bestellabwicklung über das OpenSource Shop-System Magento implementiert ist. Technisch wird die Datenübertragung zwischen Alterra PIM und dem Magento Shop über das Plugin PIM-to-MAGENTO gelöst.

 

 Die Webseite www.baufachmedien.de mit Produkdaten aus Sepia Alterra

Daneben werden Produktdaten an die über Typo3 realisierte Webseite www.immobilienmanager.de ausgegeben.

Flexibilität bei der Softwareanpassung 

Neben diesen Faktoren, die das Verwalten von Produktdaten sowie die Ausgabe dieser Daten zu Informations-, Präsentations- oder Werbezwecken betreffen, ist es dank des flexiblen Aufbaus von Sepia Alterra PIM darüber hinaus auch möglich, Workflows abzubilden. Der Aufbau des Datenmanagementsystems ermöglicht deren Anpassung ohne aufwändiges Customizing.

Diese Möglichkeit wird von der Verlagsgruppe Rudolf Müller zwecks Optimierung interner Abläufe erfolgreich genutzt. Sepia Alterra PIM trägt dazu bei, die Datenhaltung zu konsolidieren, alle Daten von sowohl bereits veröffentlichten als auch von noch in der Entwicklung befindlichen Produkten zentral zu verwalten, stets aktuell zu halten und sie in gewünschter Form bereitszustellen. 

Weitere Fallbeispiele lesen >>

Kontakt


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22
D-40219 Düsseldorf 

Telefon: +49 211 51 419 75
Telefax: +49 211 51 419 65 
E-Mail: info@sepia.de

Beratung oder Online Demo erwünscht?
Hier anfordern.

KONTAKT


Sepia GmbH & Co. KG

Ernst-Gnoss-Strasse 22

D-40219 Düsseldorf

Deutschland


Telefon: +49 211 51 419 75

Fax: + 49 211 51 41 965

E-Mail: info@sepia.de

Internet: http://www.sepia.de